alt text
Navi
  • Über uns
  • Eine lebendige Community

Ihre Ansprechpartner

N.N.
N.N.
1. Vorstandssprecher
Helmut Fleischer- Brachmann
Helmut Fleischer- Brachmann
2. Vorstandssprecher und Finanzvorstand

Eine lebendige Community

Gegründet 1987 unterstützt und begleitet kinder unserer welt seine über 300 Mitgliedsfamilien bei der Integration adoptierter Kinder in die Gesellschaft. In seiner Mitgliederzahl und deren Qualifikation bildet der Verein bundesweit eine einzigartige Community. 

Netzwerk aus Adoptivfamilien

Die  Mehrheit unserer Mitglieder sind Eltern von Adoptivkindern. Viele von ihnen engagieren sich in ehrenamtlicher Funktion in der Jugend- und Familienarbeit für die gesamte Mitgliedschaft. Ziel ist es, in einem bundesweiten losen Netzwerk wertvolle Erfahrungen im Zusammenleben mit dunkelhäutigen Kindern zu teilen und Tipps zur Entwicklung von Adoptivkindern weiterzugeben. 

Engagiert in Projektarbeit

Darüber hinaus engagiert sich kinder unserer welt seit über 20 Jahren für eine menschenwürdige Zukunft von Kindern und Müttern in Äthiopien und Südafrika. Bei den langfristig geförderten Projekten liegen die Schwerpunkte unserer Arbeit auf Gesundheit, Sozialarbeit und Bildung. Finanziert wird die Projektarbeit maßgeblich aus Spenden. Bis heute wurden hierfür insgesamt mehr als 4 Mio. Euro an Geldmittel aufgebracht. Deren seriöse Verwendung wird uns durch das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) jährlich bestätigt.

Warum wir uns in Afrika engagieren:

Chronik 

2014
September: Gezielte Förderung der Mutter-Kind-Abteilung innerhalb des Gesundheitszentrums (Health Centre) der Stadt Korarit/ Äthiopien (MCHS-Projekt).
Partnerorganisation: Relief Society of Tigray (REST).

Juni: Übergabe des nun Medizinischen Zentrums (ehemalige Mutter-Kind-Klinik, MCHC-Projekt) in kommunale Verantwortung. Das Zentrum wird als Gesundheitszentrum (Health Centre) von der Stadt Endaselassie weiterbetrieben.

2012
Festlich begangenes Vereinsjubiläum. Festschrift: 25 Jahre kuw.  

2010
Beginn der Zusammenarbeit im Ubuhle-Projekt in Südafrika.
Partnerorganisation: Ubuhle Care & Development Centre.  

2009
April: Zweite Familienreise von Adoptiveltern mit ihren Kindern nach Äthiopien.
Partnerorganisation: EVAP  

Januar: Beschluss der aktuell gültigen Leitlinien zur Projektarbeit.

2006
Herbst: Erste 18+-Jugendfreizeit.

April: Erste Familienreise von Adoptiveltern mit ihren Kindern nach Äthiopien.
Partnerorganisation: EVAP

2005
Start der Zusammenarbeit im Khayalethu-Projekt in Südafrika. 
Partnerorganisation: Hands at Work (2009 eingestellt).

2003
August: Start der Zusammenarbeit im Lambano-Projekt in Südafrika.
Partnerorganisation: Lambano Sanctuary.

März: Start des Straßenkinderprojekts in Äthiopien (SCYP-Projekt). 
Partnerorganisation: Facilitator for Change (FC).  

1997
Juni: Festlich begangenes Vereinsjubiläum. Festschrift: 10 Jahre kuw. 

April: Start des Ausbildungszentrums für Mütter in Not in Äthiopien (VTC-Projekt). 
Partnerorganisation: Women's Association of Tigray (WAT).

1995 
Erste Kinder- und Jugendfreizeit  

1992
Oktober: Aufbau der Mutter-Kind-Klinik (MCHC-Projekt) in Endaselassie/ Äthiopien.
Partnerorganisation: Relief Society of Tigray (REST).

Gründung des Projektbüros zur Steuerung der begonnenen binationalen Projektarbeit mit Äthiopien (und später Südafrika).  

1991
Beginn der strukturellen Zusammenarbeit bei Adoptionsprozessen aus Äthiopien, Südafrika (ab 2000) und Kenia (ab 2008) mit dem Evangelischen Verein für Adoptions- und Pflegekindervermittlung (EVAP) aus Düsseldorf. (bis 31. Dezember 2012)  

1990
Erste Familienfreizeit von Adoptivfamilien.  

1988
Erstes Eltern-Kind-Treffen (heute: Mitgliederjahrestreffen).

1987 
Gründungsversammlung mit sechs Adoptivfamilien und anschließende Eintragung ins Vereinsregister.

Ihre Ansprechpartner

N.N.
N.N.
1. Vorstandssprecher
Helmut Fleischer- Brachmann
Helmut Fleischer- Brachmann
2. Vorstandssprecher und Finanzvorstand
Kinderunsererwelt

Geschäftsstelle

kinder unserer welt
initiative für notleidende kinder e.v.
c/o Josef Rudolph

Beethovenstraße 10
D-41363 Jüchen

Telefon 02181- 49 95 06
Fax: 03212- 1 09 05 05

buero(at)kinderunsererwelt.de

DZI-Spenden-Siegel

Der Verein ist nach Prüfung berechtigt, das Spendensiegel des DZI zu tragen: Alle Spenden kommen in voller Höhe ohne jeden Abzug von Werbungs- und Verwaltungskosten den Projekten zugute.

Infos zum DZI

Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook: Wir berichten auf unserer Facebook-Seite regelmäßig über unsere Projektarbeit und über die Aktivitäten unseres Vereins. Wir freuen uns auf Sie!

Zur Facebook-Fanpage

DZI-Spenden-Siegel

Der Verein ist nach Prüfung berechtigt, das Spendensiegel des DZI zu tragen: Alle Spenden kommen in voller Höhe ohne jeden Abzug von Werbungs- und Verwaltungskosten den Projekten zugute.

Infos zum DZI

Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook: Wir berichten auf unserer Facebook-Seite regelmäßig über unsere Projektarbeit und über die Aktivitäten unseres Vereins. Wir freuen uns auf Sie!

Zur Facebook-Fanpage

Geschäftsstelle

kinder unserer welt
initiative für notleidende kinder e.v.
c/o Josef Rudolph

Beethovenstraße 10
D-41363 Jüchen

Telefon 02181- 49 95 06
Fax: 03212- 1 09 05 05

buero(at)kinderunsererwelt.de

© 2014 kinder unserer welt – initiative für notleidende kinder e.v.